Juni 2011

Es ist so schön mit anzusehen, wie Hannah immer größer wird, ihre Persönlichkeit entwickelt und ihren Weg geht. Ihr Ehrgeiz ist manchmal etwas erschreckend, aber ich glaube, nur so schafft sie es.

Leider hatte Hannah Ende Mai wieder einen Krampfanfall, so das wir  mit unserem Optimismus wieder mal gebremst worden sind. Klinikum, Untersuchung und zu Hause mal  etwas langsamer anlaufen lassen. Hannah ist recht viel müde, muss sich bei den Hausaufgaben ziemlich zusammenreißen, und kommt auch fast jede Nacht zu uns rüber. Da es ihr nicht viel auszumachen scheint, ist es eben im Moment so. Dann machen wir eben eine Pause, passen mal wieder etwas mehr auf und gewöhnen uns daran.

Bald sind Sommerferien. Heiß ersehnt, nicht nur von Hannah. Da ich auch den August frei habe, ich nicht arbeiten muss, haben wir uns vorgenommen, immer nur das zu tun, wozu wir Lust haben… Uns und unsere Seele baumeln zu lassen. Ende August fahren wir in die Provence. Wir vier machen dieses Jahr ganz gemütlich Urlaub!

Vorher wird unsere Kämpferin noch 9 Jahr alt. Hannah wünscht sich so sehr eine Gitarre und Unterricht. Sie möchte mal so spielen können, wie Ihre Projekt -Lehrerin. Mal sehen??!!


Ach, liebe Hannah.
Vor 9 Jahre bist du geboren.
Vor 9 Jahren, liebe Hannah, hast du unser Leben und unsere Wünsche völlig auf den Kopf gestellt.

Vor 9 Jahren stand der Oberarzt vor uns, und sagte, dass wir stets mit allem rechnen müßten.
Vor 9 Jahren haben wir beschlossen, um dich zu kämpfen.
Vor 9 Jahren haben wir beschlossen, dich zu lieben.

9 Jahre lang hast du uns gezeigt, was wichtig ist.
9 Jahre lang haben wir dich kennen gelernt.
9 Jahre Angst, Freude, Hoffnung, Kampf und tiefe Liebe.
Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.