Mai 2012

Die Zeit rast so dahin. Jetzt haben wir schon Mai… Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll, über Hannah zu berichten. Nachdem Hannah wieder oft mit Kopfschmerzen nach Hause kam, häufig müde war, sich nicht konzentrieren konnte, waren wir in Bonn. In der Uniklinik, im Epileptologischem Zentrum! Nachdem Hannah da 48h EEG und Videoüberwachung hatte, ein leicht pathologisches MRT, hören wir jetzt auf… Hannah ist seid August “ Anfallsfrei“, ist glücklich, kommt in der Schule relativ gut mit, bei Kopfschmerzen machen wir eben eine Pause… Es ist jetzt nun mal einfach so. Wir haben jetzt alles abgeklärt, es ist nichts hochdramatisches, also schrauben wir einen Gang zurück! Und lassen Hannah ein kleines und normales 9 jähriges Mädchen sein…

Hannah reitet jetzt auf einem neuem Pferd, und was für ein Pferd. Ein Friese!!! Das Pferd ist ziemlich groß und flößt mir großen Respekt ein… Hannah schmust mit Jan, er stößt immer seinen große Schnauze in Hannahs Helm und sucht nach Leckerlis. Es ist so schön, zu sehen, wir Hannah beim Reiten entspannt und über ihre Grenzen geht…

Letztes Wochenende hatte Hannah Kinderkommunion. Wir haben zu Hause mit der ganzen Familie und allen Freunden gefeiert. Unsere Hannah war so stolz und glücklich. Auch wenn sie wieder kein Pony bekommen hat… war es doch sehr schön. Vielen Dank an alle, die so wunderbar mitgeholfen haben!!!

Heute haben wir vom Kommunionsgeld ein Fahrrad gekauft. Hannah ist den ganzen Nachmittag mit ihren Freundinnen über die Straßen gesaust…unsere große Hannah….!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.