November 2013

Und schon wieder sind Ferien vorbei. Herbstferien… Es ist viel aufregendes geschehen. Hannah ist jetzt auf der weiterführenden Schule, hat sich gut dort eingelebt und findet auch alles spannend… Das Schulsystem ( Dalton) ist echt gut für sie. Mal sehen, wie die ersten Klassenarbeiten laufen. Ist schon echt ein Sprung. In der Klasse sind auch Mädels, die Hannahs Pferdeleidenschaft teilen, dass war recht wichtig für sie.

Auch „pubertär“ scheint es los zu gehen. Leichte zickische Anwandlungen, die „Vergesslichkeit“ und das Eingraben ins eigene Zimmer sind jetzt an der Tagesordnung. Oh weh, und dann der „Dickkopf“. Da kann ich mich ja auf einiges einstellen.

Der Sommer war toll. Hannah hat viel mit „ihren“ Pferden gemacht. Seid einiger Zeit geht sie nun zur Springstunde. Das macht ihr so viel Spass. Im Moment springt sie nicht mit Feiwel, da er einer ziemlich “ wildes“ Springpferd ist und Hannah erstmal das Gefühl bekommen muss. Aber ihr müsstet Hannah sehen, das ist ihr Ding !!! Die Ferien in der  Provence haben wir alle genossen, und auch schon wieder für den kommenden Sommer gebucht. Hannah freut sich jetzt schon auf den „Duft“ in den Bergen…

In den Herbstferien waren wir in Berlin. Kultur, Geschichte und entspannen. Hannah war recht überfordert mit einigen Situationen. U-Bahn, Menschenmassen und Museum, Brandenburger Tor und Reichstag… Alles sehr aufregend. Da Hannah meistens nur Sachen macht, die sie überblicken oder planen kann, kam sie echt an ihre Grenzen und war sehr schnell erschöpft. Aber wie so oft…“ das ist eben so und wir können nichts ändern, also leben wir damit“ Hannah findet immer eine Nische, so dass auch sie Berlin genießen konnte.

Im Moment hat Hannah wieder recht oft Bauchschmerzen, kurz und heftig. Mit einem Kirschkernkissen und Pause auf dem Sofa geht es meistens nach einer halben Stunde wieder. Wir haben jetzt die Darmmedis wieder angesetzt, vielleicht wird es damit besser!

Jetzt kommt erstmal wieder die kuschelige Zeit. Kerzen, Tee und Bücher! Hannah liest so gerne und verschlingt massenhaft Bücher auf ihrem Kindle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.