Mai 2019

Puh, die Schule macht Hannah echt zu schaffen. Die EF ist echt viel. Hannah lernt sehr viel, aber ist immer noch nicht zufrieden mit ihren Noten. Wir versuchen ihr klar zu machen, dass einiges eben manchmal nicht „reingeht“, schlechte Noten nicht schlimm sind, solange man was dafür gelernt hat… Aber sie ist so stur ehrgeizig, macht es sich damit selbst sehr schwer. Hätte sie doch etwas von der „chilligen“ Art ihrer großen Schwester. Sie lernt sehr viel, aber trotzdem entspannt, fürs Abitur. Ende Mai noch mündlich und dann ist unsere Große fertig…

Hanni hat eine wunderbaren Traum. Nach dem Abitur einige Monate nach Südafrika, in einer Auszuchtstation für Elefanten oder so arbeiten. Sie war auch schon mit Frank auf einer Info Veranstaltung. Wenn man über den Kolpingverband das Praktikum macht, kann man im Vorfeld ein Probe Praktikum absolvieren. Das ist jetzt erstmal für nächsten Sommer geplant. Bin echt mal gespannt. Hannah soll sich alles selbst organisieren, wir stehen gern helfend zur Seite.

Sie ist auch nicht mehr umgefallen, auch ihre Epilepsie scheint gut eingestellt. Ihr zweiter Traum wäre ja noch der Führerschein, müssen beim nächsten Routinecheck unbedingt fragen, wie das ist… Aber dafür kutschiert uns Mara jetzt durch die Gegend, holt Hannah und ihre Freundinnen von der Schule ab…

Hanni geht jetzt auch wieder reiten. Endlich. Bei ihrem geliebten Jan. So begeistert wie sie redet, scheint es ihr doch ganz schön gefehlt zu haben.

So, jetzt Endspurt in der Schule, dann erst eine Woche nach Paris zu Julie und danach 3 Wochen in die Provence… Ich freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.